Flora Chardonnay

flora_chardonnay_copia.png

Jahrgang

2016

Klassifizierung

Südtirol DOC

Anbaugebiet

Die für diesen außergewöhnlichen Wein gewählten Trauben wachsen in Girlan auf den Hügeln des Überetsch in einer Höhe von 450 – 500m ü.d.M., die mit 15 bis 20 Jahre alten Weinstöcken bestockt sind und im Guyot-System erzogen werden. Der Boden des Anbaugebiets ist reich an Mineralien, die sich aus Sedimenten der Eiszeit gebildet haben.

Vinifikation und Ausbau

Die Trauben werden von Hand gelesen und in kleinen Behältern angeliefert. Nach anschließender Ganztraubenpressung wird der Most durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen geklärt. Die Gärung findet in Fässern aus französischer Eiche zu 12 und 15 hl mit darauf folgendem biologischem Säureabbau statt. Anschließend folgt ein Ausbau auf der Feinhefe für 12 Monate und eine Lagerung über weitere 6 Monate in der Flasche. 

Weinportrait

Von eleganter Struktur und schöner Konsistenz mit intensiven fruchtigen Noten. Hervorragende Struktur, würzig und mineralisch mit langem Abgang am Gaumen. Empfohlen zu feinen Gerichten, einschließlich hellem Fleisch.

Weinbauzone Girlan
Rebsorte Chardonnay
Serviertemperatur 12-14°
Ertrag pro ha (hl) 46
Alkohol (VOL %) 14,0
Gesamtsäure (g/l) 5,9
Restzucker (g/l) 1,7
Lagerfähigkeit (Jahre) 8