Kellerei Girlan
Kellerei Girlan
Einen Wein
zu erzeugen ist ein Teil der eigenen Geschichte...
Doch dafür ist es nötig, sich in
tief verwurzelten Werten wiederzuerkennen ...
...die unser Gebiet kennzeichnen, sein natürliches und gesellschaftliches Ambiente zu verstehen...
... und seine Ursprünge und
Bräuche zu wahren.
Eine Reise aus der Vergangenheit
in die Zukunft
Scroll down

Reise aus der Vergangenheit in die Zukunft

Einen Wein zu erzeugen ist ein Teil der eigenen Geschichte

Die Kellereigenossenschaft Girlan wurde 1923 in einem historischen Bauernhof (aus dem 16. Jahrhundert) gegründet. Damals, vor 90 Jahren, legten 23 Weinbauern den Grundstein für unseren heutigen Betrieb. Hinter diesen traditionsreichen Mauern und in den weitverzweigten Kellergängen verbergen sich moderne Kellertechnologie und optimale Lagerbedingungen für unsere Weine. 

Heute sind es rund 200 Winzerfamilien, die ca. 215 Hektar Weinbaufläche in den besten Lagen des Überetsch und Unterlandes, mit viel Engagement und Motivation bewirtschaften. Unser Kellermeister Gerhard Kofler pflegt einen engen und persönlichen Kontakt zu den Weinbauern, und berät sie während der Vegetationsperiode. Dieser Erfahrungsaustausch ist eine sehr wichtige Grundlage für unser Streben nach höchster Qualität.

Ausschließlich handverlesene Trauben werden nach genauem Leseplan angenommen und nach Qualitätsstufe, Traubensorte und Herkunft schonend verarbeitet. Unsere Weine werden in drei unterschiedlichen Qualitätslinien vermarktet: Selektionen, Lagenweine und Klassische Weine.

Sortiment

Die einzigartige Beschaffenheit unseres Terroirs ermöglicht es uns, unvergleichliche Weine herzustellen, mit ausgeprägtem und eigenständigem Charakter.

Entdecken
Kellerei Girlan

Die Monopollage Ganger

Entdecken

Terroir

Wenn man von „Terroir“ spricht, gibt man dem Boden eine zentrale Rolle. Aber der Begriff umfasst längst nicht nur die Bodenbeschaffenheit eines Weinberges.

Entdecken