Appuntamenti

26 May 2021

GAULT&MILLAU 2021

Pubblicato in News

GIRLAN: 4 Trauben [internationale Spitze]

"In nur 15 Jahren ist es Gerhard Kofler gelungen, die Kellerei vom behäbigen Vernatschbetrieb zum nach Perfektion strebenden Blauburgunder Produzenten zu formen – auch dank seiner Zielstrebigkeit und Motivationsfähigkeit. Als bisher Einziger weltweit drang er mit einer Genossenschaftskellerei in die höchsten Höhen der Königsklasse Pinot Noir vor. 2006 legte der Winzer den Grundstein für diese vinologische Sensation. Die erste Blauburgunder Selektion aus den Lagen des Trattmannhofs bei Mazon rief mit ihrer burgundisch anmutenden Pinot-Noir-Frucht ungläubiges Staunen hervor. Niemand hätte es für möglich gehalten, dass eine genossenschaftlich strukturierte Südtiroler Kellerei wie Girlan einmal in der Champions League der Weinszene spielen würde. Und Gerhard Kofler nahm in dieser Lage eine nochmalige Selektion vor. So wurde der erste Jahrgang 2012 „Vigna Ganger“, eine nur 1,6 Hektar große Monopollage innerhalb des Trattmannhofs, nicht nur einer der beiden teuersten Pinot Noirs südlich des Brenners, sondern auch der am höchsten bewertete Wein dieser Rebsorte in Gesamtitalien."

 

5/5 Trauben • VIGNA GANGER Pinot Noir Riserva 2016 Opulente, reife Kirschfrucht, dann Mandelkrokant du Karamell. Am Gaumen feste Fleischigkeit, ganz eng verwobene Struktur. Sehr eigenständig, braucht keine internationalen Vorbilder.

 

4/5 Trauben • TRATTMANN Pinot Noir Riserva 2017 Ein wahres Gewürzpaket mit Piment, Nelke und Zimt umschmeichelt die Nase. Garantiert Unterhaltung für den gesamten Abend.

 

4/5 Trauben • FLORA Chardonnay 2018
Frischer Auftakt mit weißem Pfeffer und Teeblättern. Superpuristisch im Gaumen, mineralisch und filigran. Sommerpicknick mit Freunden.

 

4/5 Trauben • FLORA Sauvignon 2018
Ein Wein, der sich vom verhaltenen Schmeichler zum spannenden Unterhaltskünstler entwickelt.

 

4/5 Trauben • PASITHEA ORO Gewürztraminer Spätlese 2018
Zitronat und Orangeat in der Nase, dicht, voll und anhaltend im Geschmack, sehr süß, dabei sehr stimmig; zu Crepes Suzette.

 

3/5 Trauben • GSCHLEIER ALTE REBEN Vernatsch 2018
Dunkles Aromenspiel von Anis, Leder und sogar einer Idee von gerösteten Kaffeebohnen. Sehr würzige Art mit großer Wucht am Gaumen. Eindrucksvoll und interessant.

 

3/5 Trauben • FLORA Pinot Bianco Riserva 2018
Dieser Weißburgunder bringt eine ganz eigene Aromenwelt von Honig, Röstnoten und Hefe mit. Die sehr rassige Säure bringt viel Spannung an den Gaumen. Hohes Reifepotenzial, bereits jetzt sehr komplex verwoben.

 

3/5 Trauben • FLORA Cuvée Bianco Riserva 2018
Nimmt sich zurück, mit cremigen Noten. Begleiter von Polenta mit geschmolzenem Almkäse.

 

3/5 Trauben • FLORA Gewürztraminer 2018
Breites Aromenspektrum, getrocknete Früchte, kandierter Ingwer und mit viel Leben. Die Blohnung nach einer schweißtreibenden Radtour.

 

2/5 Trauben • PLATT&RIEGL Pinot Bianco 2019 Gerhard Koflers Parade-Weißburgunder mit dezenter Frucht, harmonischer Fülle und gutem Druck am Gaumen. „Der“ Allrounder schlechthin, als Solist genauso geeignet wie als Begleiter der mediterran angehauchten Gemüseküche.

logo-main-black.png